Über die Gründerin Dore Jacobs und die Schule (1925-1979)

Blog:

Die Schulgründerin Dore Jacobs wurde 1894 in Essen geboren. Bereits seit früher Kindheit zogen sie die Musik, deren Gesetze und die Zusammenhänge mit Bewegung in den Bann. Später gab sie ihr Studium der Mathematik und Physik zu Gunsten der Rhythmik auf und schloss 1914 ihre Ausbildung zur Rhythmikerin bei Jaques Dalcroze ab.

Was mit dem Unterrichten musikalischer und tanzfreudiger Kinder begann, setzte sich nach dem Krieg in den ersten Bewegungskursen für Erwachsene fort. Schnell wurde deutlich, dass die Bewegungs- und Ausdrucksmöglichkeiten bei den Erwachsenen nicht so einfach wie bei den Kindern den Weg zur freien Entfaltung fanden. Bewegungshemmungen, Verspannungen, Antriebslosigkeit und die verschiedensten Haltungs- und Bewegungsstörungen waren die Ursache.

Beitrag teilen: