Lernfelder und Ziele

Blog:

Das Ausbildungsziel im Bildungsgang Staatlich geprüfte/r Gymnastiklehrer/in und Fachabitur ist die Entwicklung einer umfassenden pädagogischen Kompetenz im Bereich Bewegung und Gesundheit.

Ein gründliches theoretisches Wissen und vielfältige praktische Erfahrungen im Bereich Körperbewusstsein und Bewegungsqualität bilden zusammen mit dem persönlichen und in der Gruppe entwickelten Verständnis für Lernprozesse und Persönlichkeitsentfaltung die pädagogische Kompetenz unserer Absolventinnen und Absolventen.

Sie sind befähigt, Gruppen offen und selbstbewusst zu leiten und dabei andere Menschen nach den Grundsätzen einer ganzheitlichen Selbstentwicklung zu unterrichten. Sie können differenzierte Angebote im Bereich Bewegung und Gesundheit eigenständig gestalten und diese Grundsätze in andere Bewegungsformen und -methoden integrieren.

Daraus ergeben sich die folgenden vier großen Lernfelder der Berufsausbildung:

  • Bewegungsqualität und Vitalität
  • Fachwissen in Theorie und Praxis
  • Bewusste Wahrnehmung und Reflexion
  • Gruppenleitung und Persönlichkeit
Beitrag teilen: