Lernfelder und Ziele

Blog:

Innerhalb von zwei Jahren erreichen Schülerinnen und Schüler mit der Fachoberschulreife (auch ohne Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe!) das Ziel der schulischen Fachhochschulreife. Dabei steht die Beschäftigung mit „Gesundheit“ im Mittelpunkt. Sport- und bewegungsbegeisterte Schüler/innen erfahren mehr über die Zusammenhänge von Bewegung, Ernährung, einem positiven Lebensgefühl und dem Einfluss dieser Faktoren auf die Gesundheit. Der Bildungsgang richtet sich an alle, die später entweder in gesundheitsorientierte Dienstleistungsberufe gehen wollen oder ein Studium an einer Fachhochschule anstreben. Auch wer zb. zur Polizei möchte, wird in diesem Bildungsgang gut darauf vorbereitet. Der Bildungsgang beinhaltet umfangreiche Praxisphasen, so dass das sonst erforderliche einjährige Praktikum entsprechend verkürzt werden kann. <br /><br />

Es besteht im Anschluss auch die Möglichkeit am Dore Jacobs Berufskolleg in weiteren zwei Jahren das volle Abitur zu erwerben. Ein sehr interessanter Weg auch ohne Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe zur vollständigen Allgemeinen Hochschulreife zu kommen (Voll-Abitur).

Beitrag teilen: